Innere Medizin, Allgemeinmedizin, Gesundheitsvorsorge


UPDATE Coronaimpfung vom 09.04.2021

Erfeulicherweise konnten wir diese Woche bereits 48 Impfdosen Coronaimpfstoff verimpfen. Wie aus der Presse zu entnehmen ist, soll die Zuteilung in der nächsten Woche geringer ausfallen.

BITTE NEHMEN SIE ABSTAND DAVON IN DER PRAXIS ANZURUFEN UND BZGL. CORONA- IMPFTERMIN NACHZUFRAGEN. DIE ca. 150 ANRUFE AM TAG BZGL. IMPFTERMIN ERSCHWEREN UNSERE ARBEIT ERHEBLICH.

Auf Grundlage der Impfverordnung und des zugeteilten Impfstoffes werden wir mit den bei uns angemeldeten Patienten Termine vergeben. Bitte nutzen Sie die Möglichkeit sich elektronisch – wie unten beschrieben- zur Impfung anzumelden.

Danke für Ihr Vertrauen.


IMPFSTOFFBEGINN IN DIESER WOCHE (06.04.2021)

Die Apotheke hat uns für diese Woche die ersten Covid-19 Impfdosen zugesagt. Sobald diese bei uns eingetroffen sind, werden wir die ersten Patienten entsprechend der Impfverordnung impfen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir die Patienten nach Priorisierungsliste einbestellen müssen und das telefonische Rückfragen nicht sinnvoll sind. Besten Dank.


IMPSTART ZUM 08.04.2021:

Vorsichtig optimistisch werden wir wahrscheinlich am Donnerstag, den 08.04.2021 mit den ersten Impfungen beginnen können. Allerdings ist dies noch unter Vorbehalt, weil der zugesagte Impfstoff noch den Weg vom Großhandel über die Apotheken in die Arztpraxis gehen muss. Patienten die geimpft werden, werden von uns (!!) informiert. Bitte fragen Sie diesbzgl. nicht nach. Wir halten Sie auf dem Laufenden.


Corona- Update vom 20.03.2021:

Wie der Presse zu entnehmen ist, sollen die Hausärzte ab April zwanzig COVID19 Impfdosen pro Woche erhalten.

Ich muss zugeben, dass es mir extrem schwer fällt ein Gefühl der Begeisterung bei dieser logistischen Meisterleistung der Verantwortlichen zu entwickeln. Als Zweckoptimist muss man sich daran festhalten, dass jede Impfdosis besser ist, als keine Impfdosis zu haben. Allerdings: Kommen die bereits mehrfach angekündigten zusätzlichen Impfdosen ab „irgendwann“ auch weiterhin nicht zum Hausarzt, wären das dann 600 Impfungen in 30 Wochen.

Sobald uns der Impfstoff zur Verfügung steht – vermutlich AstraZeneca – werden wir weitere Informationen veröffentlichen.


Corona Update vom 12.03.2021:

Auch wenn die Politik wieder einmal ihre Inkompetenz bzgl. Coronaimpfung zur Schau stellt, so setzen wir die Impfvorbereitung in unserer Praxis weiter fort. Sobald wir Impfstoff haben, beginnen wir mit der Impfung. Deshalb: Bitte weiter anmelden!


Sehr geehrte Patienten,

über unsere Homepage informieren wir Sie über die uns offiziell vorliegenden Informationen bzgl. der geplanten Corona-Impfungen in unserer Praxis:

  • aktuell liegen uns noch keine Informationen vor, ab wann und mit welchen Impfstoff wir Impfungen vornehmen können.
  • auch ist noch nicht bekannt, wie die Impfungen von unterschiedlichen Priorisierungsgruppen in der hausärztlichen Versorgung durchgeführt werden sollen.

Sobald uns weitere Informationen vorliegen werden wir diese hier veröffentlichen.

Auf unsere nicht mobilen Hausbesuchspatienten werden wir zukommen, sobald uns weitere Informationen vorliegen.

Bitte nehmen Sie von telefonischen Rücksprachen Abstand, da dies uns in der Regelversorgung der Patientin massiv behindert.

Um unseren Patienten bei Vorliegen des Impfstoffes so schnell wie möglich eine Impfung anbieten zu können, bitten wir Sie bereits jetzt um Ihre Mitarbeit.

Bitte drucken Sie sich den folgenden Aufklärungsbogen aus und lassen Ihn komplett ausgefüllt unserer Praxis zukommen: Aufklärungsbogen

Folgende Datenschutzerklärung muss uns ebenfalls unterschrieben vorliegen: Datenschutzerklärung

Aufklärungsbogen und Datenschutzerklärung lassen Sie uns bitte über eMail (rezepte@hausarzt-goennheim.de), FAX (06322-989470) oder Post zukommen.

Gerne informieren wir Sie über die neusten Ereignisse bzgl. Corona- Impfung auch über den Messenger Telegram (Mobil: +49 151 218 109 47). Dieser entspricht NICHT medizinischen Datenschutzbestimmungen und wird von uns ausschließlich benutzt um Ihnen allgemeine, nicht personenbezogene Informationen zur Corona-Impfung in unserer Praxis zukommen zu lassen. Aus diesem Grund werden wir auch nicht auf An- oder Rückfragen antworten. Bei Interesse senden Sie uns bitte eine „Start-Nachricht“ an die oben angegebene Mobilfunknummer.


 

Die Charité hat einen Fragebogen entwickelt, um die Notwendigkeit für eine Corona-Testung einzuschätzen: covapp.charite.de



Sehr geehrte Patienten,

Rückfragen, Rezeptbestellungen, etc. können Sie aktuell auch über den datenschutzkonformen (DSGVO) Messenger Threema an uns richten, Rezeptbestellungen auch an: rezepte@hausarzt-goennheim.de

Laden Sie dazu die Threema-App aus dem App-Store Ihrer Wahl herunter und legen Sie mit dem folgenden QR-Code innerhalb der App einen Kontakt an:

Ihr Praxis-Team.


Wir bieten Ihnen das gesamte Spektrum der hausärztlichen Betreuung mit dem Plus an fachärztlich-internistischer Kompetenz jeden Tag ab 07.30 Uhr.

Wir sind Ihr kompetenter Ansprechpartner für anspruchsvolle und leitliniengerechte Gesundheitsvorsorge.

Telefonische Terminvereinbarung unter:

06322 – 2070